Das Polizeipräsidium Rheinpfalz hat von Freitagmittag bis Samstagmorgen anlässlich eines Landeskontrolltages insgesamt 279 Verkehrsteilnehmer auf Alkohol und Drogen kontrolliert.

Es konnten insgesamt 5 Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss festgestellt werden. Bei einem Verkehrsteilnehmer musste wegen Alkoholkonsums eine Blutprobe angeordnet werden. Insgesamt wurden 53 Alcotests durchgeführt. Weiter wurden 13 Drogenvortests durchgeführt, wobei bei 3 Probanden der Drogenkonsum nachgewiesen werden konnte.

Über den gesamten Zeitraum waren 77 Beamte eingesetzt.