Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und Computerbetrug

Am 06.06.2015, gegen 12.30 Uhr, war eine 34-jährige Frau im Rathauscenter einkaufen zusammen mit ihrem Lebensgefährten, der auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Ihren Geldbeutel hatte die 34-Jährige in einer Umhängetasche, die direkt an den Schiebegriffen des Rollstuhls befestigt war.

Als sie in einem Bekleidungsgeschäft etwas kaufen wollte, stellte sie fest, dass die Umhängetasche geöffnet und der Geldbeutel gestohlen war.

In der Geldbörse befanden sich unter anderem 110 Euro Bargeld sowie diverse Karten.

Bereits kurze Zeit später wurde mit den gestohlenen Karten an zwei unterschiedlichen Geldautomaten ein Gesamtbetrag von rund 1400 Euro abgehoben von einer unbekannten Frau, die beim Abheben gefilmt wurde.

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen wenden sich nun mit dem Lichtbild der Tatverdächtigen an die Öffentlichkeit.

Wer kennt diese Frau?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalinspektion Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-1163 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de (link sends e-mail) entgegen.