Am 11. August 2015 veranstaltete der Oppau, Edigheim und Pfingstweide eine Tagesfahrt mit dem Bus zur Landesgartenschau in Landau. Es war die zweite Fahrt des VdK zur Landesgartenschau, im Frühjahr hatten nach der Eröffnung die ersten Teilnehmer diese Besichtigungstour unternommen. Jetzt fuhr Johannes Neber, der 2. Vorsitzende des Vereins, mit einem zweiten Bus voller Mitglieder die gleiche Tour nochmals.


Vor Landau wurde eine kurze Frühstückspause eingelegt. Unter freiem Himmel gab es echte Obbarer Dampfnudeln von der Firma Fleckner und Jung, den Kaffee dazu lieferte der Busfahrer.

Die Fahrt bis vor die Tore der Landesgartenschau dauerte noch ein paar Minuten. Die dann freie Zeit bis 16:00 Uhr war jedem überlassen. Bei einer Rundfahrt mit der Kleinbahn durch das gesamte Gartenschaugelände konnte man sich in 20 Minuten einen guten Überblick verschaffen. Praktische Fahrgelegenheit: Ein- und Aussteigen, oder weiterfahren war mit einer Fahrkarte bei jedem Halt möglich.

Einen herrlichen Rundblick über das gesamte Gartenschaugelände bot die Fahrt mit dem Riesenrad.

Die große Auswahl an Sorten und Farben von Blumen ließ das Herz von Blumenliebhabern höher schlagen. Für den Garten zu Hause wurden alle möglichen Blumensamen und Pflanzen zum Kauf angeboten.

Erfrischungen oder Essen konnte in Lokalen und Zelten eingenommen werden. Trotz des heißen Wetters, die Besuchszeit war schnell vorbei und mit dem Bus wurde zum Abendessen ein Lokal in Venningen angefahren. Wer noch in Stimmung war konnte noch eine Schnaps- und Weinprobe absolvieren und einiges einkaufen.

Gegen 20:00 Uhr wurde ein größte Teil der fröhlichen Gesellschaft am Rathaus in Oppau ausgeladen.