(Limburgerhof) – Aufgrund des gestern auf einer Facebook Seite eines Nachrichtenportals abgebildeten Posts mit fremdenfeindlichem, verachtenden Hintergrund nahmen die Staatsanwaltschaft Frankenthal und Beamte des Fachkommissariats der Kriminaldirektion des Polizeipräsidiums Rheinpfalz die Ermittlungen auf.

Als Kommentarschreiber konnte ein junger 20-jähriger Mann aus Ludwigshafen ermittelt werden, bei dem noch am heutigen Nachmittag ein auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthals erwirkter Durchsuchungsbeschluss vollzogen wurde.

In seiner Vernehmung gab der Beschuldigte seine Urheberschaft zu. Die Motivlage, weshalb er auf Facebook einen solchen Kommentar niederschrieb, ist noch nicht bekannt. Der Mann ist nach bisherigen Erkenntnissen dem rechten Spektrum nicht zu zuordnen. Er ist bislang unbestraft.