Eine besondere Art, seinen Mitgliedern einen unterhaltsamen Abend zu bereiten, wird beim  Liederkranz Oppau gepflegt. Bei einem Themenabend trafen sich die Sangesfreunde am Samstag, den 31. Oktober 2015, im Bürgerhaus.

Der Empfang im Vorraum mit einem Glas Sekt diente zur Einstimmung auf den bevorstehenden Abend, der unter dem Thema stand „Genuss auf schwäbisch – für Schwaben Genießer“.

Der erste Vorsitzende Klaus Müller stimmte die Gäste auf den bevorstehenden Abend ein. Er erzählte, dass er nicht wisse, was es alles Gutes gibt. Die Damen vom Koch-Team hatten ihn nicht in die Küche gehen lassen. Ihn unterstützte der Chor unter der Leitung von Maria Mattern mit dem Lied „Auf euer Wohl“. Die Chorauftritte des Abends moderierte der zweite Vorsitzende Joachim Wadlinger mit kleinen Geschichten.

Von Köchin Anita Schmidt wurde eine Einführung in die zur Auswahl stehenden Speisen angesagt: Gaisburger Marsch, Linse mit Spätzle, Saitenwürschdle, Maultäschle, Käsespätzle, Kartoffelsalat, Schäufele Feldsalat und verschiedenes andere. Klaus Müller erzählte den Gästen von der Herkunft der verschiedenen schwäbischen Biere und Brauereien, sowie Rot- und Weissweinsorten.

Während die Vorspeisen serviert wurden informierte Hubert Eisenhauer in einem Mundartgedicht die Gäste über die Besonderheiten von „de Lisbeth ehrm Gebiss“.

Der Chor ließ „Auf einem Baum ein Kuckuck saß“ und „Frisch gesungen“ erklingen und rechtzeitig klärte Hubert Eisenhauer mit dem Mundartgedicht  „iwer die Leit am Büffe“ die Gäste über die Unarten am Buffet auf, dann folgte „Die Abmagerungskur“.

Mit Chorleiterin Maria Mattern am Klavier sangen die Gäste im gemütlichen Rahmen gemeinsam Volkslieder: „Muss i denn, muss i denn“, „auf der schwäb’sche Eisebahne“, „Jetzt kommen die lustigen Tage“, „wenn alle Brünnlein fließen“, „die Fischerin vom Bodensee“, „Ein Heller und ein Batzen“ und „Wenn wir erklimmen“. Zwischen den Stücken trug Eisenhauer zwei Mundartgedichte vor: „Brunche gehe“ und „hott er, iss er“.

Die Damen vom Verein bedienten im Vorraum, am Buffet und an den Tischen. Der Service am Ausschank wurde von den Sängern Vincenzo, Joachim, Thomas, Peter, Rainer und Philipp bestritten.

Ein schöner und gelungener Abend.