Der andere Weg zum Abitur

Schülerlabor, IGS Edigheim
Schülerlabor, IGS Edigheim

Edigheim – Integrierte Gesamtschule Ludwigshafen Edigheim startet Oberstufe – Infoveranstaltung 14. Januar 2016, 19 Uhr

Mit einem breiten Fächerangebot (auch Leistungskurs Sport), einer topmodernen Ausstattung und einem besonderen Betreuungskonzept bietet die integrierte Gesamtschule in Ludwigshafen Edigheim (IGS) ab dem Schuljahr 2016/17 eine Oberstufe an. Anmelden kann man sich am 30. Januar 2016 direkt in der Schule oder nach Voranmeldung noch bis Ende Februar.

Die IGS ist eine Schule für alle Kinder und Jugendliche, an der niemand ausgegrenzt wird und niemand auf der Strecke bleibt. Dieses Prinzip gilt auch für die neue Oberstufe. Neben den etwa 40-50 Anmeldungen von Schülern der IGS Edigheim werden zusätzlich etwa 20-30 Anmeldungen von anderen Schulen (Realschule plus, Berufsfachschule, IGS und Gymnasium) erwartet. Damit der Start in die Oberstufe reibungslos verläuft, bietet die Schule noch vor den Sommerferien zusätzliche Liftkurse an, in denen die fachlichen Grundlagen in Schlüsselfächern wie Mathematik, Englisch und Deutsch gefestigt werden. Direkt nach den Sommerferien geht es dann mit einer Integrationsfahrt los, bei der die für die Oberstufe notwendigen Arbeitsformen gelernt und eingeübt werden.

Gleichzeitig sollen sich dort Lehrer und Schüler kennenlernen und von Anfang an ein vertrauensvolles Verhältnis zueinander aufbauen.

„Schließlich geht es uns darum, dass sich unsere Schüler an der Schule wohlfühlen, denn nur dann können sie die entsprechenden Leistungen erbringen“,

sagt der Oberstufenleiter Dr. Alexander Dejon. Die Schule bietet neben fünf voll ausgestatteten Computerräumen und zusätzlichen Computerarbeitsplätzen, eine neu eingerichtete Bibliothek, modernste Fachsäle und zahlreiche Kursräume mit elektronischen Tafeln und schafft so ein besonders lernförderliches Umfeld. Die gesamte Schule ist darüber hinaus mit WLAN ausgestattet, welches die Schüler auch mit eigenen Laptops oder Tabletts nutzen können. Außerdem gibt es noch eine Cafeteria und eine Mensa, die in der Mittagszeit zwei Stammessen anbietet und über eine Salatbar verfügt, so dass auch für das leibliche Wohl gesorgt ist.

Auch das Fächerangebot der IGS Edigheim ist sehr reichhaltig. Die Schule bietet insgesamt 34 verschiedene Leistungskurskombinationen an und dazu zahlreiche Grundkurse, so dass jeder das Angebot finden kann, das zu ihm passt. Dazu gehört beispielsweise auch ein Anfängerkurs Französisch, der es auch den Schülern ermöglicht das Abitur zu machen, die bisher keine zweite Fremdsprache gelernt haben. Einer der fachlichen Schwerpunkte der Schule ist die Medienbildung und das Fach Informatik.

Alexander Dejon, Oberstufenleiter
Alexander Dejon, Oberstufenleiter

„In der heutigen Zeit ist es wichtig, dass Jugendliche sich mit den modernen Medien auskennen, sie in Schule, Studium und Beruf nutzen können und auch die Gefahren kennen, die deren Nutzung mit sich bringt“, sagt Dejon. „Gleichzeitig sind die Berufschancen im Bereich Informatik sehr gut. Deshalb bieten wir neben dem Grundkurs Informatik noch eine Robotik-AG an, in der viele Konzepte der modernen Programmierung praktisch angewendet werden können. Auch den Computerführerschein ECDL kann man bei uns machen.“,

so Dejon weiter.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Fach Sport. Leistungssportler werden sich an der IGS Edigheim besonders wohl fühlen. Die Sportler können die Bezirkssportanlage und die modernen Sporthallen nutzen. Darüber hinaus stehen zwei Kletterwände und ein schuleigenes Hockeyfeld (Kunstrasen) zur Verfügung. Außerdem kooperiert die Schule als Partnerschule des Sports mit zahlreichen Vereinen und setzt sportliche Schwerpunkte im Bereich Handball (TSG Friesenheim), Hockey (TG Frankenthal / TFC Ludwigshafen), Turnen und rhythmische Sportgymnastik (TB Oppau), Tischtennis (TTC Oppau), Schwimmen/Triathlon (LSV 07 Ludwigshafen) und Judo. „Wir richten uns darauf ein, die besonderen Bedürfnisse der Leistungssportler im Schulalltag zu berücksichtigen, denn die sportlichen und die schulischen Leistungen sind eng miteinander verzahnt“, erklärt Dejon. „So ist es selbstverständlich, dass wir in der Oberstufe einen Leistungskurs Sport anbieten, in dem sich Praxis und Theorie vereinen und der bei unseren Leistungssportlern eines der drei notwendigen Leistungsfächer ist“ fährt der Oberstufenleiter fort.

Unabhängig von den gewählten Fächern können an der IGS Edigheim, genauso wie an Gymnasien, zwei Abschlüsse erworben werden – der schulische Teil des Fachabiturs nach der 12. Klasse und das Abitur am Ende der Klasse 13. Beide Abschlüsse sind zu den Abschlüssen der Gymnasien absolut gleichwertig, aber durch das besondere Konzept der IGS Edigheim ist der Weg dorthin eben ein anderer.

Anmelden für die Oberstufe kann sich im Prinzip jeder, der die 10. Klasse einer Realschule plus, einer IGS oder eines Gymnasiums besucht und dessen Leistungen gewisse Bedingungen erfüllen. Auch Schüler der 11. Klasse eines Gymnasiums, die über einen Neustart nachdenken, sind an der IGS Edigheim herzlich willkommen. Wer mehr über die IGS Edigheim erfahren und sich für die Oberstufe anmelden möchte, der sollte die Informationsveranstaltung am 14. Januar, um 19 Uhr in der Mensa der IGS besuchen. An diesem Abend wird genau erklärt welche Voraussetzungen für den Besuch der Oberstufe erfüllt werden müssen, welche Fächer gewählt werden können und was dabei zu beachten ist. Außerdem wird das Anmeldeverfahren erläutert. Vorabinformationen gibt es im Internet unter www.igs-edigheim.de.