Ludwigshafen – Großereignis gut über die Runden gebracht – LUKOM dankt allen Helfern beim Fasnachtszug

„Das Aprilwetter im Februar hat allen Beteiligten am 64. gemeinsamen Fasnachtszug der Städte Ludwigshafen und Mannheim zu schaffen gemacht. Aber dennoch ist der Zug reibungslos gelaufen, weil alle gut vorbereitet waren“. Das stellt LUKOM-Geschäftsführer Michael Cordier in einer Nachbetrachtung fest.

Die Tourist-Information der LUKOM zeichnete für die Organisation dieser Großveranstaltung verantwortlich. Ein dickes Dankeschön sagt Cordier der Polizei, der Feuerwehr, dem TÜV, dem Ordnungsamt, dem kommunalen Vollzugsdienst und dem Bereich Straßenverkehr, den Rettungsdiensten und den Verkehrsbetrieben Ludwigshafen für ihren vorbildlichen Einsatz. „Ohne deren Hilfe wäre dieses große Spektakel nicht zu meistern. Mein Dank gilt insbesondere dem Polizeipräsidenten Thomas Ebling, Ordnungsdezernent Dieter Feid und Feuerwehrchef Peter Friedrich. Das gemeinsame Sicherheitskonzept aus einem Guss hat funktioniert!“, zeigt sich der LUKOM-Chef dankbar und froh darüber, dass es beim Zug keine Unfälle oder andere unerfreuliche Vorkommnisse gegeben hat.

Frohsinn beim Fasnachtszug. Foto:LUKOM:
Frohsinn beim Fasnachtszug. Foto:LUKOM:

Sein Dank gilt auch den zuständigen Bereichen der Stadtverwaltung, die bei den Vorbereitungen des Zugs viel Verständnis aufgebracht und sich sehr kooperativ verhalten haben. „Ohne dieses Zusammenspiel wäre es nicht möglich gewesen, den Zug in genau 3 ½ Stunden über die Strecke zu bringen“, stellt der LUKOM-Chef fest. Die Spitze habe sich pünktlich um 13:11 Uhr am Goerdelerplatz in Bewegung gesetzt, der letzte Wagen mit der Nummer 116 sei genau um 16:41 Uhr an der Rheinschule eingetroffen. „Direkt nach dem Zug kommt der große Auftritt der Wirtschaftsbetriebe Ludwigshafen, bereits eine Stunde später war die Innenstadt wieder sauber: 40 Mitarbeiter und 13 Fahrzeuge der WBL waren im Einsatz“, lobte Cordier.
Prämierung der Wagen

Hier die Prämierungender Fasnachtswagen:

Ludwigshafen

  1. Munnemer Göckel
  2. Rheinschanze
  3. Glücksritter

Mannheim

  1. Kleppergarde
  2. Feurio, Wagen Nr. 51
  3. Löwenjäger
  4. Wanderpokal: Feurio, Wagen Nr. 52

Auswärtige

  1. Bosensteiner Höhlenknechte
  2. Wasserhinkle
  3. KV 1838 Kaiserslautern