AG 60plus der SPD schlachtet Sparschwein für die Suppenküche

Spendenübergabe Ingrid Reske und Pfarrer Stefan Bauer
Spendenübergabe Ingrid Reske und Pfarrer Stefan Bauer

Ludwigshafen – Die Mitglieder des Vorstandes der AG 60plus in der SPD füttern bei jeder Sitzung ein Sparschwein mit einem kleinen Betrag.


In diesem Jahr wurde entschieden, dass die Arbeit der Suppenküche in der Apostelkirche im Ludwigshafener Stadtteil Hemshof unterstützt werden soll.

Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Ingrid Reske übergab deshalb mit ihrem Vorgänger Hans-Joachim Weinmann 300 € an Herrn Pfarrer Stefan Bauer und betonte dabei, dass man wisse, wie wichtig diese Aufgabe einerseits sei und andererseits das Geld dafür immer knapper werde. Im Hinblick auf die immer noch wachsende Altersarmut sei dies freiwillige Aufgabe sehr anerkennens- und unterstützungswert.