Oppau – Am Donnerstag, dem 18.08.16 wird ganz formlos der Kerwekranz am Oppauer Rathaus hochgezogen um allen anzuzeigen: in Oppau ist wieder Kerwe. Sie ist eine gemeinsame Veranstaltung der ‚ ARGE der Oppauer Vereine e. V.‘ und der LUKOM.


Am Freitag, dem 19.08.16, um 20 Uhr findet im Oppauer Bürgerhaus die ‚inoffizielle Kerweeröffnung‘ statt. Die ‚ARGE‘ lädt hierzu die Vertreter ihrer Mitgliedsvereine, die Lokalpolitiker, Sponsoren und andere, für die ARGE wichtige Personen ein. An diesem Abend soll an die vier Jubiläen erinnert werden, die es in diesem Jahr gibt: die 425. Kerwe, 65 Jahre ARGE, 40 Jahre Partnerschaft mit Bad Aussee und 100 Jahre Oppauer Rathaus. Wegen dieser Jubiläen hat sich die ARGE etwas Besonderes einfallen lassen: auf der Bühne wird erstmals mit einer „szenischen Lesung“ dargestellt, wie die Opp…. (aber das soll eine Überraschung werden und wird deshalb hier nicht verraten).

Der ARGE-Vorsitzende hat eine kleine Festschrift erstellt, die an diesem Abend ausgelegt wird.

Es gibt, wie immer, etwas zu Essen und zu Trinken und Erhard Meier, der Vater der Partnerschaft mit Bad Aussee, wird unser Gast sein.

Diese fröhliche Zusammenkunft wird auch in diesem Jahr wieder dankenswerterweise von der Sparkasse Vorderpfalz finanziell unterstützt.

Am Samstag, dem 20.08. um 11 Uhr holen die Kerwebuwe und –mädle am Bürgerhaus den geschmückten Fahnenmast ab, um ihn dann, die Edigheimer Straße entlang, auf den Kerweplatz zu tragen und dort aufzustellen.

Dort treffen sich dann später, um 16:45 Uhr, die Kerweborsch und –mädle. Sie werden um 17 Uhr die Oppauer Fahne, an der natürlich zwei Dampfnudeln befestigt sind, um den Platz tragen und sie dann hissen. Danach werden sie zwei Lieder singen, der ARGE-Vorsitzende Hubert V. Eisenhauer wird die Anwesenden begrüßen und Ortsvorsteher Udo Scheuermann wird nach seinem Grußwort fachgerecht das obligatorische Fässchen Bier, (gestiftet von der Brauerei Mayer, Oggersheim), anstechen. Damit ist dann die Jubiläumskerwe, die zum 25. Mal auf dem Lidl-Parkplatz stattfindet, offiziell eröffnet.

Auf dem Kerweplatz ist von den Vereinen wieder das gemütliche Vereinsdorf aufgebaut. Es gibt ausreichend Sitzplätze und ein umfangreiches Speisen- und Getränkeangebot und Peter Stahl wird, wie im Vorjahr, die Besucher musikalisch unterhalten.

Am Kerwesamstag, -sonntag und -montag findet auf dem Kerweplatz wieder der beliebte Ballonflugwettbewerb der ARGE statt. Das erforderliche Ballongas und auch die Ballone werden von der VR-Bank gestiftet. Die Sieger erhalten bei der Preisverleihung, die Anfang Dezember stattfindet, Siegerurkunden, etwas zum Naschen und gestaffelte Geldpreise, die z. T. vom Gewerbeverein Oppau – Edigheim stammen.

Am Sonntagabend besucht eine Delegation aus Mundenheim mit der Mundenheimer Kerweprinzessin unsere Kerwe. In Mundenheim ist zeitgleich mit Oppau Kerwe und man besucht sich schon seit vielen – vielen Jahren abwechselnd.

Am Kerwe – Montag findet ab16 Uhr der traditionelle Kerwetreff des Gewerbevereins Oppau – Edigheim statt.

Am Kerwe – Dienstag beginnt um 15 Uhr wieder der von der ARGE gestaltete Seniorennachmittag. Im Rahmen eines kleinen Unterhaltungsprogramms erhalten diejenigen Ehepaare ein kleines Präsent, die im abgelaufenen Jahr ihre goldene bzw. diamantene Hochzeit feiern konnten.

Etwa um 21 Uhr wird dann die Oppauer Fahne eingeholt, denn die 425. Oppauer Kerwe ist dann fast zu Ende.

Die Betreiber des Kerwedorfes und natürlich auch die Schausteller hoffen nun auf schönes Wetter, damit die immer gut gelaunten Kerwebesucher frohe und gemütliche Stunden auf dem Kerweplatz verbringen können.