Das Wochenende auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt

Die Schneekönigin
Die Schneekönigin

Ludwigshafen – Brass Machine und Puppentheater. Der Samstag auf dem Weihnachtsmarkt

„Kinder seid Ihr alle da?“: Das Bühnenprogramm am Wochenende beginnt am Samstag, 26. November, 16 Uhr, mit dem Kasperle von der Haßlocher Puppenbühne. Um 18 Uhr folgt der erste von insgesamt vier Auftritten von Brass Machine auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt, einer hochprofessionellen Pfälzer Coverband mit sattem Bläsersound, treibender Rhythmusgruppe und gleich vier großartigen Gesangstalenten. Neben eingängigen Stücken der Genres Soul, Rock und Pop hat diese Formation freilich auch so manches weihnachtliche Werk in ihrem Repertoire. Brass Machine vermochte gar schon das Publikum des Jazzfestivals in Montreux zu verzaubern!

Der Sonntag auf dem Weihnachtsmarkt

Gleich zwei Mal tritt das Puppentheater Orpheus am Sonntag, 27. November, auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt auf. Den Auftakt macht um 15.30 Uhr Die Schneekönigin nach H. C. Andersen, eine winterliche Geschichte, erzählt und gespielt mit Tisch- , Hand- und Stabpuppen, untermalt mit unterschiedlichen Musikinstrumenten. Sie lässt durch interaktive Teile ein Erlebnis für kindliche Sinne entstehen.

Zwei Nachbarkinder sind unzertrennlich, bis der Junge von der Schneekönigin in ihr eisiges, kaltes Land entführt wird. Das Mädchen macht sich daraufhin auf die Suche und trifft dabei auf viele märchenhafte Helfer: eine liebevolle Prinzessin mit ihrem Prinzen, eine Krähe, einen Räuber mit seinem Räuberkind, einen Elch und eine weise Eskimofrau.

Um 17 Uhr folgt Die kleine Meerjungfrau, ebenfalls nach H. C. Andersen.

Wunderschön ist es im Reich des Ozeans, aber die kleine Meerjungfrau träumt von einem Leben auf der Erde. Endlich darf sie zu ihrem fünfzehnten Geburtstag an die Meeresoberfläche schwimmen und ihren Blick auf die Menschenwelt werfen. Dort verliebt sie sich in einen jungen Prinzen, muss aber einen hohen Preis dafür bezahlen: heiratet der Prinz sie nicht, wird sie sterben…

Die Kinder werden in die Handlung aktiv miteinbezogen, mal sind sie ein großer Fischschwarm, mal fliegende Möven oder die stürmische, wogende See… Dies lässt ein vertieftes Erlebnis der Meeres- und Unterwasserwelt für kindliche Sinne entstehen. Gespielt mit Stabpuppen, Schauspiel, Gitarrenmusik, Percussion und Gesang.

Ab 18 Uhr stimmt die Kolping Kapelle die Besucher des Weihnachtsmarkt mit Blasmusik auf die Adventszeit ein. Bei Festen steht Märsche, Volkslieder und Evergreens im Vordergrund, auf dem Weihnachtsmarkt werden zusätzlich auch traditionelle Weihnachtslieder gespielt.