Vorläufige Bilanz – witterungsbedingte Verkehrsunfälle

Polizei Rheinland-Pfalz (Symbolbild)
Polizei Rheinland-Pfalz (Symbolbild)

Ludwigshafen – Im Laufe des heutigen Vormittags (06 Uhr bis 13 Uhr) ereigneten sich im Polizeipräsidium Rheinpfalz insgesamt 37 witterungsbedingte Verkehrsunfälle.

Bei diesen wurden vier Personen leicht verletzt, die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf rund 90.000€.

  • Polizeidirektion Landau: 25 Unfälle mit zwei Leichtverletzten
  • Polizeidirektion Ludwigshafen: 3 Unfälle
  • Polizeidirektion Neustadt: 9 Unfälle mit zwei Leichtverletzten

Die Polizei bittet weiter um besonnene Fahrweise: Passen Sie ihre Geschwindigkeit den Witterungsbedingungen an, halten Sie genügend Abstand ein.