Polizei: Sturmtief Egon – Schäden im Präsidialbereich

Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei

Ludwigshafen – In der vergangenen Nacht, 12.01.2017, 20 Uhr bis 13.01.2017, 06 Uhr, kam es im gesamten Präsidialbereich zu diversen Sturmereignissen mit einem Gesamtschaden von rund 330.000 €.

Personen wurden bisher nicht verletzt.

Polizeidirektion Landau:

In Landau wurden mehrere Zelte des Weihnachtszirkus auf dem neuen Messplatz beschädigt, Schaden rund 300.000 €. Im gesamten Bereich der Polizeidirektion kam es zu sieben Windbrüchen, in neun weiteren Fällen wurden Zäune und Schilder umgeweht und drei Fahrzeuge beschädigt. Schaden rund 7.000 €.

Polizeidirektion Ludwigshafen:

Im Dienstbezirk der Polizeidirektion Ludwigshafen kam es zu 37 Ereignissen wegen Windbruch, in 31 weiteren Fällen wurden Zäune und Schilder umgeweht, acht Fahrzeuge und zwei Gebäude beschädigt. Schaden rund 14.000 €.

Polizeidirektion Neustadt:

Sieben Windbruch-Ereignisse, zehn umgewehte Zäune und Schilder, ein beschädigtes Gebäude und ein beschädigtes Fahrzeug. Dazu ereignete sich ein witterungsbedingter Verkehrsunfall. Der Gesamtschaden beträgt 8.000 €.