Frau wird von Ex-Mann mit dem Tode bedroht

  1. In Ludwigshafen/Rhein läuft im Bereich der Schul-/Bismarckstraße mit starken Kräften der Polizei die Suche nach einem Mann welcher heute gg. 16.35h seine Ex-Frau mit dem Tode bedroht hatte.

2. 17:23 Uhr ging die Meldung über einen unangenehmen reizenden Geruch (vermutlich Reizgas) im Bereich des Carl-Wurster-Platzes ein. Dort ist die Feuerwehr und ebenfalls Polizei zur Abklärung auf der Anfahrt, im Moment gibt es offensichtlich keine verletzten Personen,

Update 18:35 Uhr

zu den beiden Einsätzen seitens der Polizei Ludwigshafen gibt es nun zwei Ergänzungen:

zu 1.
Der Tatverdächtige wurde festgenommen.
Er führte eine Waffe mit welche einer polizeitechnischen Untersuchung zugeführt wird.
(Die Polizei führt Ermittlungen gegen den 48jährigen Mann wegen Bedrohung und Verstoß Waffengesetz)

zu 2.
Offensichtlich haben unbekannte Täter in einem Anwesen ein Reizgas versprüht. Geschädigt wurden insgesamt 13 Personen darunter 4 Kinder welche vor Ort medizinisch versorgt wurden. (Reizungen der Atemwege).
(Die Polizei hat die Ermittlungen im Hinblick auf eine gefährliche Körperverletzung aufgenommen)