Private Reinigungsinitiative startet

Der Weg vom Friedhof zum Bahnübergang
Der Weg vom Friedhof zum Bahnübergang Foto:Andrea

Oppau – Elke und Andrea, zwei Oppauer Hundebesitzerinnen gehen mit ihren Lieblingen regelmäßig Gassi. Soweit noch nichts besonderes.

Auf ihrem Weg vom Friedhof Oppau Richtung Edigheim müssen sie bis zu den Bahnschienen im Laufe der Zeit  immer mehr illegal entsorgten Müll feststellen

Trotz wiederholter Meldungen an die Stadt über die Mengen an Unrat in diesem Bereich, wird dort nicht gereinigt. Das Finden beide nicht in Ordnung.

Die beiden haben dann eine Idee: sie sprachen andere Hundegassigeher in diesem Bereich an.

Elke und Andrea reicht es:

Aus diesem Grund werden wir jetzt tätig und hoffen, dass man zumindest eine Zeitlang dort spazieren gehen kann ohne hässlichen Müll zu sehen, sondern nur die schöne Natur.

Am Samstag, den 18.03. 2017 um 9.30 Uhr treffen sich einige Hundegassigeher am Oppauer Friedhof um den Weg dort entlang bis zu den Bahnschienen zu reinigen.

Diese Aktion findet im Rahmen der „Aktion saubere Stadt“ statt.

Beide freuen sich über jede Hilfe.