Verkehrsbeeinträchtigungen wegen SRH-Dämmer-Marathon am 4. Juni

Ludwigshafen Rathausvorplatz, Lichttor
Ludwigshafen Rathausvorplatz, Lichttor

Ludwigshafen – Der SRH-Dämmer-Marathon wird in diesem Jahr an einem Sonntag stattfinden, und zwar am Pfingstsonntag, 4. Juni 2017.

Start und Ziel ist wieder am Congress Center Rosengarten in Mannheim. Ein Teil der Laufstrecke führt durch Ludwigshafen. Daher ist ab 15 Uhr mit Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet zu rechnen. Die Laufstrecke in Ludwigshafen wurde im Vergleich zum vergangenen Jahr nur leicht verändert und führt wieder durch die Stadtteile Mitte, Süd, Mundenheim und Rheingönheim.

Der Streckenabschnitt in Ludwigshafen verläuft wie folgt: Von der Konrad-Adenauer-Brücke kommend über die Abfahrt Wredestraße/Lichtenberger Straße zur Landeszentralbank, dann auf der Rheinpromenade Richtung Ostasieninstitut, in die Max-Pechstein-Straße, weiter auf der Rheinallee und Lagerhausstraße, Böcklinstraße, Von-Weber-Straße, Erich-Reimann-Straße, dort über die Fußgängerbrücke (am Adlerdamm) zur Erbgasse, dann in die Krongasse bis zur Mundenheimer Straße, in die Rheingönheimer Straße und auf die Hauptstraße bis kurz vor die Einmündung Hoher Weg. Dort erfolgt ein U-Turn und es geht die gleiche Strecke zurück bis zur Parkinsel, dort geht es dann auf die Hannelore-Kohl-Promenade bis zur Inselbastei und dann über die Schneckennudelbrücke und am Rheinufer weiter zur Konrad-Adenauer-Brücke.

Verkehrsänderungen

Die Strecke wird ab 17 Uhr komplett für den Individualverkehr gesperrt. Ab 13 Uhr werden für die spätere Vollsperrung vorbereitende, verkehrslenkende Maßnahmen vorgenommen, die den Verkehr nur unwesentlich beeinträchtigen.

Die Abfahrt von der Konrad-Adenauer-Brücke in die Wredestraße/Rheinallee wird ab etwa 15 Uhr für den Verkehr gesperrt. Sowohl die Konrad-Adenauer- als auch die Kurt-Schumacher-Brücke stehen am Veranstaltungstag für den Verkehr aber zur Verfügung. Im Bereich Mundenheim und Rheingönheim wird die Mundenheimer Straße ab der Einmündung Krongasse gesperrt. Die Rheingönheimer Straße wird komplett ab der Einmündung Oberstraße/Saarlandstraße gesperrt sein.

Für den von Altrip in Richtung Innenstadt fließenden Verkehr steht eine Fahrspur zur Verfügung. Der in Richtung Altrip fließende Verkehr wird umgeleitet, und zwar über die Zufahrt B 44/Anschlussstelle Rheingönheim, Hauptstraße und Hoher Weg auf die K 7. Verkehrsteilnehmende von der B 44 aus Richtung Speyer kommend fahren über die Saarlandstraße beziehungsweise Schänzeldamm/Bruchwiesenstraße in Richtung Innenstadt.

In der Von-Weber-Straße und in der Böcklinstraße können Verkehrsteilnehmende sowohl in Richtung Saarlandstraße, als auch in Richtung Lagerhausstraße fahren.

Für Anwohnerinnen und Anwohner der Parkinsel wird am Knotenpunkt Wittelsbachstraße/Drehbrücke/Lagerhausstraße eine Querungsmöglichkeit eingerichtet. Verkehrsteilnehmende sollten hier jedoch etwas Geduld mitbringen, da sich die Weiterfahrt verzögert, wenn viele Sportlerinnen und Sportler gerade unterwegs sind.

Marathon-Hotline

Informationen über Verkehrsbeeinträchtigungen gibt es von 31. Mai bis 2. Juni 2017 von 9 bis 12 Uhr unter der städtischen Telefonhotline 0621 504-6600. Am Samstag, 3. Juni 2017, und Marathon-Sonntag, 4. Juni 2017, ist die Hotline des Veranstalters erreichbar unter 0621 820479755.