Am 26.8.2017 veranstalteten die Sängerländer auf dem TVE-Gelände in Edigheim ein Sommerfest der  besonderen Art.

Die Einladung versprach: wer im Dirndl oder Lederhosen zum Wies’n Gaudi kommt, erhält ein Glas Sekt und es kamen einige. Im Laufe des Nachmittags ließen sich zwei Sängerländerinnen in Dirnd’s unter den Besuchern sehen und verteilten den  versprochenen Sekt an die Dirndl- und Lederhosen-Träger. Der erste Vorsitzende Ingo Hentel eröffnete das Fest in zünftigen bayrischen Lederhosen samt Kopfbedeckung und kündigte als Erstes einen Melk-Wettbewerb an. Das ließen sich die Jungs und Mädels nicht zweimal sagen und die „Melker/inn“ waren kräftig am Arbeiten.

Dr. Peter Uebel zu Besuch bei derTakeFour-Wies'n-Gaudi.
Dr. Peter Uebel zu Besuch bei derTakeFour-Wies’n-Gaudi.

Dr. Peter Uebel mit Gattin und Gefolge begutachteten die fleißigen Melker/innen bei ihrem Kampf um den angekündigten, unbekannten Preis. Für Essen und Trinken war gut gesorgt, viele Mitglieder spendeten als Beitrag zum Fest selbstgebackene Kuchen. Für Hähnchen und Haxen war der Grillwagen von „Hühner-Fred“ zuständig. Zur Unterhaltung lief ein Band mit Original-bayrischer Wies’n-Musik, das zu späterer Stunde durch Live-Musik abgelöst wurde.