Sternsinger aus St. Martin Oppau sind unterwegs für die Kinder der Welt

Sternsinger in Oppau
Sternsinger in Oppau

„Die Sternsinger kommen!“ heißt es am 4. und 5. Januar 2018 wieder in der Pfarrgemeinde St. Martin.

Nach der Aussendung durch Pfarrer Christian Eiswirth bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+18“ den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen in Oppau und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt.

Besuchsplan
Besuchsplan

Der aktuelle Besuchsplan ist im beigefügten Ortsplan eingezeichnet. Bereits donnerstags sind wir bei der Polizei und Feuerwehr und beginnenmit den Hausbesuchen. Freitags morgens werden die Kinder und Erzieherinnen der beiden Kindertagesstätten von St. Martin besucht. Nachmittags neben den Privathaushalten die Seniorenwohnheime in Horst-Schork- und Friedrich-Straße sowie der Paulinenhof.

Am Sonntag den 07. Januar werden um 10:00 Uhr in Sankt Martin Oppau Sternsinger-Abordnungen aller drei Gemeinden der Gesamtpfarrei Heilige Edith Stein gemeinsam die heilige Messe feiern, an die sich der Neujahrsempfang von Pfarrer Eiswirth anschließt. Mit dem Besuch der Goethe-Mozart-Grundschule am 11. Januar 2018 endet die Aktion Dreikönigssingen der Oppau Sternsinger.

Segen bringen, Segen sein

„Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ heißt das Leitwort der 60. Aktion Dreikönigssingen, das aktuelle Beispielland ist Indien. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Jährlich können mit den gesammelten Spenden mehr als 1.500 Projekte für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden.

Gemeinsam mit ihren jugendlichen und erwachsenen Begleitern haben sich die Sternsinger der Gemeinde St. Martin Oppau auf ihre Aufgabe vorbereitet. Sie kennen die Nöte und Probleme von Kindern rund um den Globus und sorgen mit ihrem Engagement für die Linderung von Not in zahlreichen Projektorten.

Freuen Sie sich auf den Besuch der Gruppen und öffnen Sie Herzen und Türen für die Sternsinger.