Polizei rettet verwirrten Mann am Rhein

Polizei Symbolbild
Polizei Symbolbild

Ludwigshafen-Edigheim – Gemeinsame Pressemeldung der Polizei und der Feuerwehr

Am Abend des 24.01.2018 meldete gegen 19:30 Uhr ein Bürger Hilferufe unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke am Rhein. Auf dem Vorbau eines Brückenpfeilers, welcher aktuell aufgrund von Hochwasser nicht erreichbar war, konnte eine leicht bekleidete, verwirrte und durchnässte männliche Person festgestellt werden. Der 27-jährige Mann aus Mannheim konnte durch ein Feuerwehrrettungsboot gerettet und an Land gebracht werden. Er war stark unterkühlt und musste medizinisch versorgt werden.

Da der Mann zwischenzeitlich nicht mehr sichtbar war, wurde die Wasserschutzpolizei und die Polizeihubschrauberstaffel zur Unterstützung der Maßnahme angefordert.

Insgesamt funktionierte die Zusammenarbeit zwischen der Polizei, Feuerwehr und des Rettungsdienstes reibungslos.