Edigheim – Vor etwas mehr als einem Jahr saßen die Verantwortliche der beiden traditionsreichen Vereine aus dem Ludwigshafener Norden, dem BSC Oppau und dem TV Edigheim zusammen, um über die Zukunft der Jugendabteilungen im Bereich Fußball beider Vereine zu beraten und eine Lösung herbeizuführen.

Grund war eine sinkende Mitgliederzahl an Jugendlichen, wie auch an ehrenamtlichen Trainern und vielen anderen Faktoren, die diesen Schritt zwingend erforderlich machte.

Nach nur einigen Monaten können die Verantwortlichen stolz auf das Geleistete zurückblicken, obgleich die Umsetzung anfänglich mit einigen Hürden verbunden war. Der Erfolg zeigt nun einmal mehr, dass es wichtig keine Vorurteile zu haben und gegenüber Neuem aufgeschlossen zu sein. So wurden im Jugendbereich aus ehemaligen Konkurrenten nicht nur Partner, sondern beste Freunde.

Heute erfreut sich die SG Edigheim Oppau steigender Mitgliederzahlen, so, dass mittlerweile man sogar noch mehr Trainer gebrauchen könnte. „Bewerbungen“ sind jederzeit unter sgedigheimoppau@gmail.com willkommen. Die SG Edigheim bedient aktuell bis auf eine A und B-Jugend alle Jugendbereiche. Nähere Details dazu sind auf den Homepages beider Vereine ersichtlich. Neben den sportlichen Herausforderungen im Liga und Pokalalltag veranstaltet die SG Edigheim Oppau viele weitere Aktionen für Jung und Alt. So nahm man bspw. beim diesjährigen Fasnachts-Gemeinsschaftsumzug von Edigheim und Oppau teil, organisierte zuletzt eine Busfahrt zum Feldberg für alle Wintersportbegeisterte u.v.m. Natürlich werden auch in Kürze weitere Highlights folgen.

Wer Interesse an einem Probetraining oder weitere Fragen hat, kann sich an nachstehende Emailadresse wenden:

sgedigheimoppau@gmail.com

Die SG Edigheim–Oppau. Eine Region, eine Liebe, ein Verein.