vfsk-bouler, 10. Stadtmeisterschaft Foto:Horst Hein
vfsk-bouler, 10. Stadtmeisterschaft Foto:Horst Hein

Oppau – Erster Platz für die Athletenbouler bei der 10. Offenen Stadtmeisterschaft Ludwigshafen.


Bei bestem Boulewetter trafen sich am vergangenen Samstag 12 Teams aus Ludwigshafen und der näheren Umgebung zur 10. Stadtmeisterschaft. Spannende und gute Spiele wurden den interessierten Zuschauern geboten. Aus Ludwigshafen nahmen sechs Mannschaften an dieser Veranstaltung teil. Die Athletenbouler waren mit zwei Teams am Start. Beide Teams konnten überzeugen und die Erwartungen des Vereins erfüllen:

Nach sieben Jahren ist es den Athletenbouler wieder gelungen den Titel des Stadtmeisters zu gewinnen. Als einziges von 12 Teams konnte die neuformierte Mannschaft der Athletenbouler alle Spiele gewinnen. Auf dem zweiten Platz landete das Team von Badenia Feudenheim, punktgleich mit der zweiten Mannschaft der Athletenbouler. Beide mit nur einer Niederlage. Ein schöner Erfolg der Oppauer Bouler, welcher für die kommende Ligasaison doch Lust auf „Mehr“ macht. Es ist den Oppauern gut gelungen die neuen Spieler zu integrieren und eine gute Mannschaft um die Routiniers Rolando Jecle und Jean-Francois Gerby zu formen.

Der VfSK 1900 Oppau bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern dieser Veranstaltung. Ein besonderes Lob geht an Walter Becker, der die gesamte Organisation geleitet hat.