Zufahrt zum Asylbewerberheim ist mit mehreren Streifenwagen versperrt (Quelle: P.V.)
Zufahrt zum Asylbewerberheim ist mit mehreren Streifenwagen versperrt (Quelle: P.V.)

Edigheim – Ein Leser schickte uns die beiden Fotos von einem Polizei-Einsatz am heutigen Nachmittag in der Kranichstrasse.

Zu sehen sind mehrere Streifenwagen, die die Zufahrt zum Heim versperren.

Zufahrt zum Asylbewerberheim ist mit mehreren Streifenwagen versperrt (Quelle: P.V.)
Zufahrt zum Asylbewerberheim ist mit mehreren Streifenwagen versperrt (Quelle: P.V.)

Die Polizei gab auf Nachfrage keine Auskunft. Wir werden Euch morgen, zeitnah die Info nachreichen.

Wir bedanken uns bei dem aufmerksamen Leser für die Zusendung der Bilder.

 

Unser erreichte eine weitere Leserzuschrift. Die Frau war Augenzeugin des Geschehens.

Die Leserin schreibt:

Gegen 13 Uhr fuhren ungefähr 5 Polizeiwagen vor. Die Polizisten unterhielten sich draußen mit jungen Männern (Ich konnte nur zwei sehen).

Einige Minuten später fuhr ein Krankenwagen vor. Die Sanitäter gingen Richtung Gebäude. Allerdings ohne Trage. Ich konnte auch nicht sehen, dass eine Person von Sanitätern zum Krankenwagen begleitet wurde.

Kurze Zeit später fuhr ein zweiter Krankenwagen vor. Aber auch da konnte ich keine verletzte Person erkennen.

Soweit ich beobachten konnte, verlief der Einsatz friedlich und ohne große Verletzungen.

(Vielen Dank an unsere Leserin S.P. – Die Redaktion)

 

Aktualisierung 18.05.2018 – 09:20 Uhr

Die Polizei hat uns mitgeteilt, dass es eine Auseinandersetzung mit mehreren Personen gab.

Bei der Schlägerei wurden mehrere Personen verletzt, die Anzahl steht noch nicht genau fest.

Verletzungsmuster sind Prellungen und Platzwunden. Ein ausführlicher Bericht der Polizei folgt im Laufe des Tages.

13:00 Uhr – Der aktuelle Polizeibericht liegt nun vor

Ludwigshafen – 19-Jähriger nach Streit verletzt

Ludwigshafen (ots) – Am 17.05.2018 gegen 12.45 Uhr gerieten ein 18-Jähriger und ein 25-Jähriger mit einem 19-Jährigen im Dammstückerweg in Streit. Die 18- und 25-Jährigen warfen dem 19-Jährigen vor, am Vortag ihr Auto zerkratzt zu haben.

Als der Streit eskalierte, stießen die 18- und 25-Jährigen den 19-Jährigen zu Boden und traten ihn. Er wurde verletzt und kam ins Krankenhaus.