OPPAU – Ein Auftakt nach Maß: Am Freitagabend erwartet alle ab 19h ein fröhlicher Pfälzer Abend im Zelt im Pfarrhof. Zum Dämmerschoppen sorgen 2018 wieder die Weistroße Dudler aus Göcklingen für Stimmung.

Gespannt darf man sein, ob auch Pfarrer Eiswirth wieder zum Blasinstrument greift und mitdudelt. Hubert Eisenhauer wird das Publikum ergänzend dazu mit Pfälzer Mundart erfreuen. Das leibliche Wohl kommt auch nicht zu kurz – das Vorbereitungsteam hat sich einiges für Sie einfallen lassen.

Am Samstag werden zwei ganz unterschiedliche Zielgruppen angesprochen:

Um 10:00h feiert Bischof Karl-Heinz Wiesemann in Maria Königin einen feierlichen Gottesdienst und spendet das Sakrament der Firmung. Darauf haben sich 48 Jugendliche der Pfarrei Heilige Edith Stein seit geraumer Zeit intensiv vorbereitet. Zusammen mit ihren Familien, Katecheten und Freunden freuen sie sich auf dieses besondere Fest.

Wir freuen uns mit Ihnen und gratulieren herzlich!

Ab 11:00 wird im Kindergarten St. Martin 2 Sommerfest gefeiert. Nichts für schwache Nerven – so werden zwar nicht in Afrika, aber in der Georg-Ludwig-Krebs-Straße Löwen und zahlreiche andere „wilde“ Tiere unterwegs sein. Freuen Sie sich auf die Aufführungen der Kinder, eine Tombola und Spaß und Spiel!

Aller guten Dinge sind drei und so beginnt der Sonntag, 10. Juni mit dem feierlichen Hochamt um 10:00h in St. Martin mit Pfarrer Christian Eiswirth.

Im Anschluss daran wird rund um die Pfarrkirche weiter gefeiert. Leckere Speisen, erfrischende Getränke, Bastel- und Spieleangebote für die Kinder, Kaffee und Kuchen, Aufführungen der Kindertagesstätten, offenes Singen des Kirchenchores – für jeden, Jung und Alt, ist etwas geboten.

Alle sind herzlich eingeladen. Pfarrer Eiswirth und das Pfarrfestteam freuen sich auf viele Besucher und viele Begegnungen abseits vom Alltagsstress.

Ulla Jöckel