Polizei, Symbolbild
Polizei, Symbolbild

Ludwigshafen (ots) – Am Samstag gegen 19:50 Uhr entblößte sich ein Mann vor Kunden eines Supermarktes am Bernhard-Timm-Platz in Ludwigshafen-Nord.

Er habe sich nicht nur gegenüber der Mitteilerin entblößt und an seinem erigierten Geschlechtsteil manipuliert, sondern auch gegenüber anderen Passanten, darunter mehreren Kindern.

Der 46 jährige Mann konnte durch die Polizeibeamte vor Ort angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Gegen den Mann wird nun unter anderem wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes durch exhibitionistische Handlungen ermittelt.

Beim Eintreffen der Beamten waren nicht mehr alle Geschädigte vor Ort. Zeugen und weitere Geschädigte melden sich bitte bei der Polizei in Ludwigshafen-Oppau unter 0621 963-2222.