Rebecca Wild CDU
Rebecca Wild CDU

OPPAU – Die CDU-Ortsvorstände von Oppau, Edigheim und Pfingstweide haben in großer Übereinstimmung Rebecca Wild (36) als Kandidatin für die Ortsvorsteherwahl im nördlichen Stadtteil im Mai nächsten Jahres nominiert.

„Wir sind froh, dass es gelungen ist, Rebecca Wild für diese Kandidatur zu gewinnen. Sie ist eine junge engagierte Frau, die mit Familie und im Beruf mitten in unserer Gesellschaft verankert ist. Wir sind überzeugt, dass Sie alle – ob jung oder alt – ansprechen wird“, erklären unisono die drei Ortsvorsitzenden Christiane Ohlinger-Kirsch (Edigheim), Walter Schulte (Pfingstweide) und Roman Bertram (Oppau).

Rebecca Wild kam aus der Jungen Union zur CDU.

“Ich habe mich gefreut, als ich vor geraumer Zeit gefragt wurde, ob ich mir vorstellen könnte anzutreten. Nach etwas Bedenkzeit habe ich ja gesagt. Mein Mann und meine Familie stehen voll und ganz hinter mir. Ich freue mich auf die nächsten Monate, auf viele Begegnungen und hoffe, viele Menschen für mich gewinnen zu können“, erklärt Rebecca Wild.

Die endgültige Wahl der Kandidatin wird im Rahmen einer gemeinsamen Mitgliederversammlung der drei betroffenen Ortsverbände im Herbst dieses Jahres erfolgen.

„Wir sind überzeugt, dass unser Vorschlag die breite Zustimmung der Mitglieder finden wird“, so die drei Ortsvorsitzenden abschließend.