Toms and Jerry - Die Mitglieder haben alle internationale Engagement. Ihre Darbietung war aussergewöhnlich

OPPAU – Am gestrigen Abend war es soweit. Nach wochenlangen Vorbereitungen feierte der Liederkranz Oppau sein 175-jähriges Bestehen. Er zählt damit zu den ältesten Vereinen in Ludwigshafen.

Vorstand Klaus Müller begrüsste die Gäste. Mit einem Schmunzeln erwähnte er, dass keine Gründungsmitlieder heute Abend dabei sind. Direkt nach seiner Eröffnungsrede, trug Roman Herbert ein hörenswertes Gedicht, welches er selbst schrieb vor.

Vorstand Klaus Müller begrüsst die Gäste und durfte sich über eine gut gefüllte Halle freuen

Danach betrat Bürgermeisterin Prof. Dr. Cornelia Reifenberg das Pult. Sie überbrachte die Glückwünsche der Stadt und teilte mit, dass OB Steinruck sich auf Dienstreise in China befindet. Aus diesem Grund kann sie nicht selbst anwesend sein. Sie hob hervor, dass gerade die Bewahrung der Tradition, die Zukunft sichert.

Bürgermeisterin Prof. Dr. Cornelia Reifenberg überbrachte die Glückwünsche der Stadt und übergab einen Scheck an Vorstand Müller

Als zweitältester Verein Ludwigshafens blickt der Liederkranz auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Sie stellte fest, dass der Verein 10 Jahre älter ist, als die Stadt Ludwigshafen.

Nach einem kurzen geschichtlichen Rückblick, erzählt sie dem Publikum in ihrem engagierten Vortrag, dass die junge Vereinsspitze seit 2015 neue Wege geht. Kooperationen mit anderen Vereinen. Die Gründung eines Projektchores, gemeinsam mit den Heartlinern erwähnte sie noch am Schluss. Vorstand Klaus Müller übergab Sie einen “kleinen” Scheck der Stadt.

Nach ihr begrüssten der scheidende Ortsvorsteher Udo Scheuermann und ARGE-Vorsitzender Hubert Eisenhauer die Gäste.

Wir sind stolz auf Euch, was ihr kulturell geleistet habt, so Scheuermann. Er beendete seine kurze Rede mit einem Appell an die jüngere Generation, bei den Vereinen mitzumachen und die Tradition zu erhalten.

Der scheidende Ortsvorsteher Udo Scheuermann während seiner Begrüßungsrede

Die ARGE ist froh, einen solch aktiven Verein als Mitglied zu haben, so Eisenhauer. Er überbrachte die Grüße der ARGE zum 175.

Danach führte er als versierter Moderator durchs reichhaltige Programm. Vor jeder Darbietung lieferte er dem Publikum Hintergrundinfos zu den verschiedenen Liedern.

Als Vorstand der ARGE überbrachte Hubert Eisenhauer die Glückwünsche. Danach führte er als Moderator durchs Programm

Das musikalische Programm wurde vom Liederkranz Oppau eröffnet. Begleitet von Cyxuan To am Flügel, stimmte der Chor sich und das Publikum langsam ein. Kleine Unsicherheiten waren überhörbar.

Der Chor zeigte insgesamt eine sehr gute Leistung. Von samtig, warm und leise bis druckvoll und motiviert, boten die Männer des Liederkranz eine tolle Leistung. Das Publikum in der gut gefüllten Halle applaudierte begeistert.

Liederkranz Oppau mit Dirigentin

Nach einem kurzen Ausflug in die Welt der Volkslieder, sorgte die Kolpingkapelle Oggersheim mit moderner Marschmusik für einen druckvollen Anstieg der Darbietungen.

Sie kamen auf den Punkt. Es war ein Hörgenuß. Das Publikum quittierte auch diese Leitung mit dem entsprechenden Applaus.

Nach der Kolpingkapelle betraten Toms and Jerry die Bühne. Was sich eher wie eine Comedy-Truppe anhört, entpuppte sich als hochgradiger und erstklassig vorgetragener Chorgesang der Topklasse.

Die vier studierten Opernsänger, die sich alle in internationalen Engagements befinden und auf den Opernbühnen der Welt zuhause sind, lieferten mit ihrer Darbietung von Trinkliedern aus der Pfalz, Spirituals und Popsongs einen Auftritt der Extraklasse ab. Kaum zu glauben, was 4 Stimmen leisten können. Das Publikum war völlig begeistert. Der Applaus laut und anhaltend. Das absolute Highlight des Abends.

Toms and Jerry – Ihre Freude war deutlich zu sehen – Echte Profis
Toms and Jerry – Die Mitglieder haben alle internationale Engagements. Ihre Darbietung war aussergewöhnlich

Es war eine einmalige Feier und dem Anlass würdig. Wir wünschen dem Verein alles Gute und hoffen, dass er die 200 Jahre ebenfalls meistert.(die. Red.)

Videoauschnitte findet ihr auf unserem Instagram-Account unter dem Hashtag: oppauinfo

 

Impressionen

Die Zwei von der Kasse
Moderator Hubert Eisenhauer mit Vorstand Klaus Müller
Klaus Müller mit Marion Scheid
Kirsten Pehlke mit Christel Scheuermann
Aufstellung zum Beginn des Abends
Vorstand Klaus Müller begrüsst die Gäste und durfte sich über eine gut gefüllte Halle freuen
Roman Herbert trug ein hörenswertes Gedicht vor

Liederkranz Oppau mit Dirigentin

Pianistin Cyxuan To begleitete am Flügel
Der Liederkranz Oppau und im Vordergrund die Kolpingkapelle Oggersheim
Ein sichtlich zufriedener Dirigent mit der Kolpingkapelle Oggersheim
Toms and Jerry – Die Mitglieder haben alle internationale Engagement. Ihre Darbietung war aussergewöhnlich

Toms and Jerry mit dem Liederkranz gemeinsam
Ein immer gut gelaunter Klaus Müller – Vorstand des Liederkranzes
Roman Bertram und Heinrich Jöckel
Gabi Albrecht