Heute am Samstag, den 30. März 2019, fanden sich motivierte Helfer um das Oppauer Bürgerhaus für den Frühjahrsputz im Außengelände zusammen. Auch die „Kurpfalz-Oppau“ stellte zehn fleißige Helfer, die Müll sammelten und Unkraut in den Hochbeeten jäteten.

Moralische Unterstützung kam gegen 9:45 Uhr vorbei: Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck drehte ihre Runde um das Bürgerhaus, um nach dem Rechten zu sehen. Auch für einen kleinen Plausch über das Moderne Blasorchester Kurpfalz-Oppau (MBO) nahm sie sich Zeit.

Seiteneingang wieder unkraut- und müllfrei

Rund um den Seiteneingang wurde gemeinsam Unkraut gezupft, gefegt und abgeflammt. Ein unappetitliches Ärgernis ist es jedoch, wenn man beim Aufräumen in Hundekot tritt: Liebe Hundebesitzer, die kostenlosen Beutel und der passende Abfallbehälter stehen doch vor Ort zur Verfügung. Genauso verhält es sich mit den unzähligen Zigarettenfiltern, die die Helfer zusammenklaubten.

Wo ist das Hundeklo? Im Hochbeet oder doch der Ständer mit den kostenlosen Hundekotbeuteln? Vielen Dank an die Hundebesitzer, die das kostenlose Angebot nutzen und die Haufen Ihrer Vierbeiner gleich entsorgen. Foto:MBO
Wo ist das Hundeklo? Im Hochbeet oder doch der Ständer mit den kostenlosen Hundekotbeuteln?
Vielen Dank an die Hundebesitzer, die das kostenlose Angebot nutzen und die Haufen Ihrer Vierbeiner gleich entsorgen.
Foto:MBO

Dank der tatkräftigen Vereinsmitglieder war die Arbeit innerhalb von zwei Stunden gegen 11 Uhr erledigt. Bei strahlendem Sonnenschein gab es zum Abschluss einen Vormittagssnack. Würstchen im Brötchen und ein kühles Getränk hatten sich alle redlich verdient.

Informationen zum Verein „Kurpfalz-Oppau“ und seinem MBO, sowie alle musikalischen und außermusikalischen Aktionen finden sich zusammengefasst unter www.modernes-blasorchester.de