OPPAU – Die Vereinslandschaft im nördlichen Ortsbezirk von Ludwigshafen, ist um einen Verein reicher. Bereits 2016 gründete sich der italienisch-deutsche Kulturverein in Oppau. Aktuell sind ca. 70 Mitglieder im Verein organisiert. Der Verein trifft sich in den Räumen der ehemaligen Freikirche in der Parsevalstrasse.

Wer Mitglied werden möchte, der wendet sich direkt an den Verein. Alle Infos und das Beitrittsformular unter: Centro Culturale Molise-Pfalz

Vorstandsmitglied Michelina Mandato teilt uns über den Verein Folgendes mit:

Der Verein „Centro Culturale Molise-Pfalz“ (gegründet am 22.04.2016) hat sich nach unseren Wünschen realisiert. Wir möchten hier in der Pfalz, eine Bereicherung, sowohl für Pfälzer als auch für Molisaner, welche Ihre ursprünglichen Wurzeln nie vergessen haben, bieten.

Neben Pfälzer und Molisaner sind selbstverständlich alle anderen Interessierten jederzeit in unserem Verein herzlich willkommen. Der kulturelle Austausch steht bei uns im Vordergrund.

Unser Ziel ist neben der Bekanntmachung des Molise, auch unsere Toskana Deutschlands – die Pfalz – mit all ihren schönen Wander- und Radwegen, Burgen und Weinbergen, näher kennenzulernen.

Wir wünschen uns einen regen Austausch der Kulturen sowie gemeinsame Begegnungen, neue Bekannt- und Freundschaften sowie viele unvergessliche Erlebnisse.

Uns würde es sehr freuen, wenn wir Euch unsere Region, sowie den Hintergrund unseres Vereins näher bringen können.

HINTERGRUND

Die Region Molise liegt direkt an der Adria in Intalien. Mit knapp 300.000 Einwohnern und eine Fläche von 4400 km2 ist Molise die zweitkleinste Region nach dem Aostatal. Molise besteht aus zwei Provinzen – Campobasso und Isernia. In der Provinz Campobasso leben heute noch zwei ethnische Minderheiten die Arberesh und die Moliseslawen. Die Nachbarregionen sind die Abruzzen und Apulien. Molise ist erst seit 1963 eine eigene Region. Davor stand sie unter der Verwaltung der Abruzzen.

Die grössten Städte sind: Campobasso in der Provinz Campobasso mit knapp 50.000 Einwohner und Termoli ebenfalls in Campobasso mit ca. 30.000 Einwohnern.

Kultureller Abend mit sehr viel Tradition aus Italien am 4. Mai. 2019

Im Hintergrund wurde kräftig gearbeitet
Im Hintergrund wurde kräftig gearbeitet

OPPAU – Am 4.5.2019 haben wir unsere Region Molise mit Video und kulinarischen Spezialitäten, interessanten Vorführungen und traditioneller Musik vorgestellt.

Es gab Olivenöl und Honig aus eigener Herstellung.

Leckere Spezialitäten
Leckere Spezialitäten

Wir haben einen zusätzlich einen Käsehersteller aus Italien eingeladen, der die Herstellung von frischem Mozzarella vorgeführt hat. Natürlich durften alle Anwesenden den leckeren Käse versuchen.

Es wurde die Herstellung einer Nudelspezialität aus Molise in Handarbeit vorgeführt. Frauen zeigten das Klöppeln. Eine Tradition die wir in Molise pflegen.

Käse aus Italien - Den Gästen wurde Besonderes geboten
Käse aus Italien – Den Gästen wurde Besonderes geboten

Es war ein sehr schöner und interessanter Abend, alle Gäste waren begeistert. Wir freuen uns auf weitere Abende mit interessanten Gästen und regem kulturellen Austausch.

  • Der Verein trifft sich in den Räumen der ehemaligen Freikirche in der Parsevalstrasse
    Der Verein trifft sich in den Räumen der ehemaligen Freikirche in der Parsevalstrasse