OPPAU – Gewinner des 25. Günter-Heiden-Gedächtnisturniers für AH-Mannschaften Ü32 beim BSC Oppau, wurde in diesem Jahr die Mannschaft des SV Ruchheim.

Durch die kurzfristige Absage von zwei Mannschaften und das unentschuldigte Fehlen einer weiteren Mannschaft, reduzierte sich das Teilnehmerfeld auf sieben Mannschaften.

Bei geändertem Spielplan startete man trotzdem in das Turnier und in einem wirklich fairen Turnier wurde der Sieger herausgespielt.

Im Endspiel siegte der SV Ruchheim gegen den BSC Oppau. Im Spiel um Platz 3 gewann der SV Schauernheim gegen die FG 08 Mutterstadt. Den 5. Platz belegte das BSC-Kultteam, den 6. Platz SV Pfingstweide und BW Oppau beendete das Turnier auf dem 7. Platz.

Großen Anteil am fairen Verlauf während des Turniers hatten wieder die Schiedsrichter, die souverän auftraten.

Bedanken möchten wir uns bei allen Helferinnen und Helfern des Turniers.