FRIESENHEIM – Am Morgen des 29.06.19, gegen 01:00h musste ein Spezialeinsatzkommando der Polizei in die Weiherstraße in Friesenheim ausrücken, um einen bewaffneten Ehemann festzunehmen.

Der mit einem Messer bewaffnete 41-jährige Ehemann hatte zuvor seine 52-jährige Ehefrau durch mehrere Schnitte schwer verletzt. Unter Einsatz des Tasers konnte der Mann im Haus festgenommen werden. Er blieb dabei unverletzt. Da er unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmittel stand wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Für die Ehefrau bestand keine Lebensgefahr, sie wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

In der Erstmeldung war eine falsche Strasse angegeben. Wir haben dies korrigiert. Dank an unsere aufmerksamen Leser. – die Red.