OPPAU – Am Freitag, den 16.08.2019, um 23:30 Uhr versuchte der Fahrer eines Leichtkraftrades, sich in der Edigheimer Straße der Kontrolle durch eine Polizeistreife zu entziehen.

In der Heinrich-Caro Straße konnte er jedoch wieder entdeckt werden. Erneut wurde die Verfolgung durch die Polizeistreife aufgenommen, weil der Fahrer wieder die Flucht ergriff. Nach einer rasanten Verfolgung quer durch Oppau fuhr der Kraftradfahrer schließlich auf die Mittelpartstraße. Dort kam er in einer Kurve von der Fahrbahn ab und blieb im Feld liegen, wo er durch die Polizeibeamten festgenommen werden konnte.

Wie sich nun herausstellte, stand der 17jährige Fahrer aus Oggersheim unter Alkoholeinwirkung. Obwohl er keinen Helm trug, blieb er unverletzt. Während der Flucht des Fahranfängers, der sich noch in der Probezeit befindet, kreuzte er den Weg mehrerer noch unbekannter Autofahrer. Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion 2, Tel. 0621-9632200, zu melden.