EDIGHEIM – Das erste Wochenende im September rückt näher und damit auch die Edigheimer Kerwe. Wobei dieses Jahr die Kerwe bereits im August beginnt, am 31.08.

Dieses Jahr ist zwar kein Jubiläum, aber auch die 41. Quetschekerwe bietet vieles. Die Vereine sind schon mitten in den Vorbereitungen und legen sich mächtig ins Zeug, damit die Besucher der Kerwe ein paar schöne Tage verleben können. Es ist toll zu sehen, wie viele da jedes Jahr tatkräftig mit anpacken.

Starten wird die Kerwe am Samstag, dem 31. August mit dem traditionellen Kerweumzug um 13:30 Uhr. Vereine, Kindergärten und die Vorstandschaft der ARGE begleiten den bunt geschmückten Bollerwagen mit dem Riesen-Quetschekuchen, der auch dieses Mal im Gemeindehaus in der Badgasse abgeholt wird. Ein ortsansässiger Bäcker hat in diesem Jahr den großartigen Kuchen gebacken und gestiftet.

Von dort geht der Umzug dann über die Werderstraße und die Obersteinstraße zurück zum Kerweplatz. Vor der Prot. Kirche wird dann unser neuer Ortsvorsteher Frank Meier zusammen mit dem ARGE-Vorsitzenden Thorsten Binzer die Kerwe um 14:00 Uhr eröffnen.

Für den Anschnitt des Quetschekuchens hat sich dieses Jahr auch wieder die Oberbürgermeisterin Ludwigshafens, Frau Jutta Steinruck, angekündigt. Danach können sich die Besucher ein Stück Quetschkuchen sichern.

Auch dieses Jahr wird der Erlös einem sozialen Zweck zur Verfügung gestellt. Nach der Eröffnung beginnt der Verkauf und Ausschank bei den Vereinen. Die Jugendfreizeitstätte Edigheim bietet um 15:00 Uhr „Spiel und Spaß für Kinder“ im Hof der Lessingschule an.

Wie letztes Jahr wird auch in diesem Jahr am Beginn der Silbergasse eine Bühne aufgebaut, die Band „Poor Boys“ spielt samstags Abend ab 19 Uhr. Auch in diesem Jahr wird die ARGE-Edigheim sich selbst mit einem Stand bei der Kerwe beteiligen. Im Pfarrhof wird sie Flammkuchen und Getränke anbieten.

Am Sonntagmorgen laden die kath. und prot. Kirchengemeinde jeweils zu ihren Gottesdiensten ein. Um 9:30 Uhr die Protestanten und die Kath. Schwesterngemeinde um 10:00 Uhr.

Zum Frühschoppen der ARGE werden in diesem Jahr die Turner-Mädels von der TVE Leistungsriege die Besucher sicher wieder durch ihre akrobatischen Höchstleistungen begeistern. Musikalisch wird der Jugendchor der Edigheimer Grünschnäbel den Frühschoppen bereichern. Als weiteres Highlight wird es einen Fassbieranstich geben, der von unserem neuen Ortsvorsteher Frank Meier durchgeführt wird.

Am Sonntagnachmittag ab 15:00 Uhr bietet das Deutsche Rote Kreuz im Schulhof der Lessingschule eine Rettungsvorführung an. Das ist sicherlich für Jung und Alt interessant. Geplant ist, dass das Rote Kreuz von der freiwilligen Feuerwehr Oppau unterstützt wird.

Leider muss dann am Sonntagabend die Bürgermeister-Fries-Straße bereits wieder geräumt werden, auch wenn die Kerwe dann noch nicht beendet ist. Der Liederkranz Edigheim heißt auch noch am Montag seine Gäste willkommen. Im Hof des Gemeindehauses in der Badgasse werden noch Bier, Wein und leckeren Speisen geboten. Im Pfarrhof wird der ARGE-Stand ebenfalls nochmal ab 15:00 Uhr für die Besucher geöffnet sein.

Zum Ausklang der Kerwe sorgen die Angebote der Schausteller auf dem Kerweplatz auch noch dienstags für Unterhaltung bei Jung und Alt, wie bereits in den Tagen zuvor. Dieses Jahr soll es als Premiere ein Kettenkarussell geben, das sicherlich nicht nur die Kinder begeistern wird.

Herzlich bedanken möchten wir uns vorab schon einmal bei allen Sponsoren und Helfern, die uns dabei unterstützen, diese großartige Kerwe zu feiern.1/504-2855 anrufen und mehr dazu erfahren.