FRIESENHEIM – Eva Kraut (63) und Christian Schreider (47) bilden als Nachfolger des scheidenden Vorsitzenden Günther Henkel (62) die erste Doppelspitze in der 141-jährigen Geschichte des SPD-Ortsvereins Friesenheim.

Die Mitgliederversammlung wählte die beiden Vize-Ortsvorsteher am Dienstagabend mit 22 von 22 Stimmen. Stellvertreter wurde Felix Lauer (21) von den Jusos. Der neue Vorstand wird komplettiert von Kassierer Peter Semler, den Schriftführern Christopher Hanna und Ursula Kulke, Geschäftsführerin Elena Vassiliadou, dem Social-Media-Beauftragten Marius Rosenthal, den drei weiteren Ortsbeiräten Volker Becker, Anna Trauth und Stephanie Weber sowie fünf Beisitzern: TWL-Vorstand Dieter Feid, dem DGB-Bundesseniorenbeauftragen Klaus Beck, Silke Hirtenjohann, Volker Dahlinger und Ralf Lauer.

Dem mittlerweile auf 113 Mitglieder angewachsenen Ortsverein dankte Ortsvorsteher Henkel für die “großartige Aufbauarbeit” in seinen 13 Jahren Amtszeit und vor allem für das gde“prima Teamwork“ wie zuletzt beim Kommunalwahlkampf, der die Wiederwahl Henkels bracht und die SPD nach 25 Jahren wieder zur stärksten Partei in Friesenheim gemacht habe.

SPD-Ortsverein Friesenheim