Trunkenheit: Oppau – Am Sonntag 15.12.2019 kurz vor 01:00 Uhr, meldeten Anwohner im Ludwigshafener Stadtteil Oppau, dass am Straßenrand ein Pkw stehe, in welchem eine scheinbar leblose männliche Person sitze.

Vor Ort konnte auf dem Fahrersitz schlafend ein 58-jähriger aus Frankfurt angetroffen werden. Nachdem dieser geweckt werden konnte, stellten die Beamten fest, dass er deutlich alkoholisiert ist. Dass er in diesem Zustand sein Fahrzeug führte, erklärte er schließlich selbst. Während er von Friesenheim zurück nach Frankfurt fahren wollte, habe er realisiert, dass er dafür zu betrunken sei und habe schließlich in Oppau geparkt, um seinen Rausch auszuschlafen.

Ihm wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Es wurden Ermittlungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.