Das Moderne Blasorchester Kurpfalz Oppau (MBO) wünscht seinen Fans und Zuhörern gleich zweimal ein frohes Neues Jahr 2020.
Den ersten musikalischen Neujahrsgruß gibt es schon heute (Mittwoch, den 08. Januar) um 18 Uhr zu hören: Im Pfalzbau auf dem offiziellen Neujahrsempfang der Stadt Ludwigshafen.
Und am Sonntag, den 12. Januar, gibt das MBO in alter Tradition im Bürgerhaus Oppau zum „Neujahrsempfang des Ortsvorstehers der nördlichen Stadtteile Ludwigshafens“ sein Neujahrskonzert.

Dirigent Dominique Civilotti beweist bei der musikalischen Programmgestaltung wieder sein musikalisches Händchen und lässt sein MBO einen Querschnitt von anspruchsvollen Klassikern (Ouvertüre von J.Offenbachs Orpheus in der Unterwelt), gefälliger Popmusik und moderner Blasorchesterliteratur spielen.

Musikalische Untermalung des Neujahrsempfang der Stadt Ludwigshafen

Erste Vorsitzende Maren Berger war überrascht, als das Sekretariat der Oberbürgermeisterin schon im April eine unverbindliche Anfrage stellte und das MBO so für den Auftritt im Pfalzbau ausgewählt wurde. Dirigent und Musiker waren hocherfreut, im alt-ehrwürdigen Pfalzbau auf der Bühne konzertieren zu dürfen.

Premiere im Pfalzbau: MBO begleitet zwei junge Sängerinnen des Adrem-Jugendtheaters

Eine besondere Bitte hatte das Büro der OB noch: Das MBO soll den Solo-Gesang von zwei talentierten jungen Frauen des Adrem-Jugendtheaters Ludwigshafen begleiten. Dirigent Civilotti traute diese Herausforderung seinen Orchestermusikern sofort zu. In nur zwei gemeinsamen Proben, da zuvor noch die Kirchenkonzerte im Dezember anstanden, fanden Sängerinnen und MBO zusammen, um zwei aktuelle Popsongs gemeinsam auf die Bühne zu bringen.

8. Neujahrskonzert im Oppauer Bürgerhaus am Sonntag

Trotz der Neuigkeit, sich als Orchester über die Oppauer Grenzen hinaus musikalisch zu präsentieren, bleibt das MBO seiner Stammhörerschaft im Ortsteil treu. Denn der neue Ortsvorsteher Frank Meier führt die Tradition fort, dass das MBO den Neujahrsemfang im Oppauer Bürgerhaus mit seinem Neujahrskonzert zum mittlerweile achten Mal abschließen darf.
Auch hier darf das Publikum gespannt sein, wie sich das MBO weiter entwickelt hat. Dirigent Civilotti ist im Gespräch mit den beiden Sängerinnen, die gemeinsam einstudierten Lieder auch in Oppau vorzutragen.

„Kinderträume“ – das Motto des Jahreskonzertes im Juni 2020

Wer das MBO auch im Jahr 2020 begleiten möchte, informiert sich auf der Homepage des Orchesters (s. unten) und freut sich auf das Jahreskonzert unter dem Motto „Kinderträume“ am Samstag, den 20. Juni 2020 im Bürgerhaus Oppau.
Eintrittskarten können hier vorbestellt werden.

MBO Plakat zum Jahreskonzert 2020 Bildrechte: MBO

Mehr Infos zum Verein, Auftritten und Terminen des MBOs jederzeit online unter
www.modernes-blasorchester.de