Raub von Bargeld und Mobiltelefon

Am Samstag, den 09.05.2020, gegen 20:30 Uhr, kam es in Oppau, zu einem Raub innerhalb einer Pension. Hierbei sollen dem 37jährigen Geschädigten 2000 Euro und ein iPhone entwendet worden sein. Der Geschädigte gibt an, von zwei Männern unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe der Gegenstände aufgefordert worden zu sein. Eine dritte männliche Person stand lediglich dabei. Um ihren Forderungen weiter Nachdruck zu verleihen hätten die beiden bislang unbekannten Täter mit den Fäusten auf den Geschädigten eingeschlagen. Der Geschädigte wurde hierbei leicht verletzt. Die Ermittlungen in dieser Sache dauern an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen zum Tatzeitpunkt geben können oder Beobachtungen zum Sachverhalt gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter Tel.: 0621-9630 in Verbindung zu setzen.

Diebstahl aus Kellerabteilen

Oppau – Am 10.05.2020 zwischen 02:00 Uhr und 11:30 Uhr, stahlen unbekannte Täter aus einem Kellerabteil eines Wohnhauses im Ostring zwei Winterjacken, eine Frühlingsjacke und fünf Handsägen. Aus einem anderen Kellerabteil des Anwesens wurde von einem Fahrrad, das mit zwei Bügelschlössern gesichert war, der Tachometer und die Rücklichthalterung gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Wer etwas beobachtet hat und Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.dezu wenden.

Unfall auf der K 1

Oppau – Am 10.05.2020 gegen 19 Uhr fuhr eine 26-Jährige mit ihrem Auto auf der K 1. Als sie nach links in die Bürgermeister-Trupp-Straße abbiegen wollte, stieß sie im Kreuzungsbereich mit dem Auto eines 40-Jährigen zusammen, der auf der K1 in entgegengesetzter Richtung fuhr und in Richtung Brunckstraße weiter geradeaus fahren wollte. Durch den Unfall wurde die 32-jährige Beifahrerin des 40-Jährigen verletzt. Sie kam ins Krankenhaus.