OPPAU – An der Kreuzung Friesenheimer-Straße/Horst-Schork-Straße kam es am 03.12.2020 gegen 05:30 Uhr, zu einem Unfall zwischen einem Bus und einem Auto.

Durch den Zusammenstoß wurde der PKW seitlich getroffen und mehrere Meter über die Fahrbahn geschleudert. Der 57-Jährige Fahrer des Autos wurde hierbei schwer verletzt, konnte sich aber selbst aus dem Autowrack befreien. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Am Auto entstand ein Totalschaden. Auch der Linienbus war nicht mehr fahrbereit. Während der Unfallaufnahme und bis zur Räumung der Kreuzung kam es zu Verkehrsbehinderungen und Staubildung.

Zur genauen Rekonstruktion des Unfallhergangs werden dringend Zeugen gesucht.
Im Bus sollen sich zum Unfallzeitpunkt mindestens 10 Fahrgäste aufgehalten haben.
Insbesondere diese werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 zu melden. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder
per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de entgegengenommen.