FRANKENTHAL – Gegen 08:30 Uhr heute Morgen wurde die Feuerwehr Frankenthal mit dem Stichwort „Fahrzeugbrand groß“ in den Petersauer Weg in Frankenthal-Mörsch alarmiert. Dort würde laut Leitstelle ein mit Papier beladenes Müllfahrzeug brennen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr vor Ort hatte die Besatzung des Müllfahrzeugs geistesgegenwärtig dieses bereits über die Heckklappe entleert, so dass der Brand nicht auf das Fahrzeug übergreifen konnte. Zuvor hatten diese in Mörsch Rauch aus dem Müllraum des Fahrzeugs bemerkt und einen Parkplatz angefahren.

Die dort abgeladenen rund 6 to Papier wurden mit mehreren Rohren unter schwerem Atemschutz gelöscht, wobei dieser entsprechend auseinandergezogen werden musste, um an die letzten Glutnester zu kommen. Hierbei kam auch ein hinzugezogener Radlader des Abfallbetriebs zum Einsatz.

Die Einsatzstelle wurde am Ende der Löschmaßnahmen vor Ort an einen Verantwortlichen des Abfallbetriebs und an die Polizei Frankenthal übergeben, welche wiederum auch die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen hat.

Die Feuerwehr Frankenthal war mit 14 Kräften und 3 Fahrzeugen vor Ort im Einsatz.