Die Geschichtsdaten aus dem Ortsbezirk Oppau wurden im Laufe der Jahre von verschiedenen Personen zusammengetragen. Im Wesentlichen sind sie auf die Dorfgerichtsbücher zurückzuführen. Diese Zusammenstellung verwendet Veröffentlichungen des Karl-Otto-Braun-Museums, handschriftliche Aufzeichnungen von Ortsvorsteher Horst Schork, Zeitungsarchive von Ortsvorsteher Heinz Mohr...
Bildergalerie mit Aufnahmen aus Alt-Edigheim und Alt-Oppau. Wie sah es früher in unserer Heimat aus? Heute können sich das die Wenigsten von uns noch vorstellen. Bei Älteren wecken diese Bilder sicher längst vergessenen Erinnerungen an ihre Jugendzeit. Diese Bildersammlung stammt aus...
Woher kommt der Ausdruck "Edegumer Schlowacke" ? Die Edigheimer werden im Scherz “Schlowacke” genannt und mit dem Spottvers zu necken versucht: “Ihr Edigumer Schlowacke (Slovaken) in Ohlig gebacke, in Essig getränkt, morje werren r uffgehängt”. Diese Fopperei ist so alt...
Saug-Bagger brachten auf Oppauer Gemarkung Zeugnisse aus der Jungsteinzeit an das Tageslicht. Über einen Zeitraum von 15 Jahren war Heinrich Frey fast täglich am Kratz'schen Weiher unterwegs und durchsuchte innerhalb eines eng begrenzten Bereiches den Abraum dieser Baggertätigkeit. Er barg...
Schmugglergeschichten aus dem alten Edigheim.  Von Edgar Nist Man schreibt das Jahr 1830. An der badisch-pfälzischen Grenze blüht der Schmuggel. Zwischen Zollbeamten und Grenzbewohnern herrscht erbitterte Feindschaft. Schuld dran ist die kleinstaatliche Selbstsucht des Großherzogtums Baden, das sich immer noch...
Unsere Heimat hatte unter den unzähligen Luftangriffen des 2. Weltkrieges  genau so zu leiden, wie viele andere Städte und Gemeinden auch. Bei nur einem von vielen Luftangriffen, dem größten und schwersten am 5.9.1943, warfen 500 Bomber der Alliierten innerhalb von...
1976 hatte Oppau - ohne Edigheim und Pfingstweide - 10325 Einwohner. Aufgeteilt nach Religionszugehörigkeit ergaben sich 57,3% Protestanten, 34,9% Katholiken und 7,8% Bürger anderen Glaubens oder ohne Konfession. Im Jahre 2006 hatte Oppau: 9718, Edigheim: 8305 und die Pfingstweide: 6434...
Text und Bilder der Chronik der protestantischen Kirche Oppau entnehmen wir mit freundlicher Genehmigung der beiden Oppauer Pfarrerinnen Ute Friedberg und Susanne Seinsoth aus dem Buch "1200 Jahre Kirche in Oppau", das anlässlich des Jubiläums zum 50-jährigen Wiederaufbau der...
Parteien und Vereine, die das Gemeindebild vom Ortsbezirk  mitprägen und ihre Gründungsdaten von 1843 bis Heute. Die Informationen stammen aus Veröffentlichungen des Karl-Otto-Braun-Museums, aus Vereinsfestschriften und den Anmeldedaten im Oppauer Rathaus. 1843 Am 29. Oktober Evangelischer Kirchengesangverein “Oppau” (ab 1856...
Der "Johann-Casimir-Canal" war ein Vorläufer des Frankenthaler Kanales sein Bau wurde um 1580 begonnen. Während des 30-jährigen Krieges (1618-1648) verfiel er. Nach langen Kriegswirren wurde 1772 unter Kurfürst Karl Theodor mit dem Aushub des Frankenthaler Kanales begonnen. Zur Behebung des...